Referenzen

Referenzen - hier ein paar Stimmen zu unseren Aufführungen

Susanne Sutthoff - Johannisschule
Motivierend, mitreißend und kindgerecht - so war unsere Reise ins Wunderland mit Yogi und Baba. Es war schön, die Kinder bei der Aufführung zu beobachten, wie sie der Geschichte gebannt lauschten, lauthals mitsangen und eifrig mittanzten. Wir sind gespannt auf den nächsten Besuch.

Till Schlaack – Elisabeth Siegel Schule
Liebes Fabulara-Team, der Besuch von Yogi, Baba und Laila war für alle unsere Erst- und Zweitklässler ein tolles Erlebnis. Durch Musik, Tanz  und viel Phantasie wurden die Kinder in die Welt der Bücher entführt. Wir freuen uns schon auf die Workshops im Frühjahr.

Grundschule am Berg in Bissendorf - Silke Müller 
Liebes Fabulara- Team, wir bedanken uns herzlich bei Ihnen für den schönen Auftakt in eine neue Schulwoche! Die Kinder sind freudestrahlend, singend und stolz über ihre Autogrammkarten und Sticker wieder in die Klassen zurückgekommen. Nun warten wir alle ganz gespannt auf die Workshoptage und auf ein Wiedersehen mit Yogi und Co. im kommenden Jahr. 

Grundschule Bad Rothenfelde - Astrid Bojko
Uns hat der Vormittag mit „Fabulara“ sehr gut gefallen. Besonders die Mischung der sehr kindgerechten Interaktion zwischen Yogi und den Schülern und Schülerinnen und den sehr ansprechenden Mitmachliedern kam bei den Lehrerinnen und Kindern sehr gut an. Wir freuen uns auf den Workshop im März und auf die nächste Veranstaltung im kommenden Schuljahr. Vielen Dank für die kurzweilige Veranstaltung!

Diesterwegschule - Elke Schwarzkopf
Die erste Veranstaltung von Fabulara hat allen Schüler*innen der Diesterwegschule viel Spaß bereitet. Gespannt verfolgten sie im Forum die Suche von Laila, Baba und Yogi durch die Bücherei. Die Lieder und Melodien sind sehr einprägsam und wurden von den Schüler*innen direkt übernommen. Wir freuen uns auf die Workshops im Frühjahr. Vielen Dank für die tolle Aufführung!

Elisabethschule - Janina Kathmann & Cathrin Brand
Der Fabulara Auftritt war für die Klasse und mich sehr ansprechend, sowohl vom Inhaltlichen als auch vom zeitlichen Umfang! Die Musik sprach selbst Kinder an, die sich ansonsten weniger für Musik / Puppentheater interessieren. Wir sind auf die Fortsetzung gespannt! Die Kinder waren begeistert und hatten viel Spaß beim Zuschauen. Die Figuren sind interessant und fantasievoll gestaltet. Auch die Autogrammkarten und die Sticker haben den Kids gut gefallen. Ich bin schon gespannt, wie die beiden Workshoptage im kommenden Jahr verlaufen. 

Rosenplatzschule - Alina Schmidt
Die Musik sowie die Puppen fanden alle total toll :-) Und mir hat es persönlich auch gefallen. Ich bin gespannt auf den Workshop, der als nächstes angeboten wird.
Es war für die Erstklässler der erste richtige "Ausflug" und daher wirklich besonders schön.

Grundschule Riemsloh - Melina Knopp
Sehr geehrtes Fabulara-Team, wir möchten uns recht herzlich bei Ihnen bedanken. Es war ganz zauberhaft am Mittwoch! Die Reise in das Wunderland mit Yogi, Baba Book und Laila Musica hat die Kinder verzaubert. Insbesondere die Interaktion mit den Kindern und der Gesang hat allen Beteiligten viel Freude bereitet. Wir freuen uns sehr auf den Workshop im Februar!

Drei Religionen Schule - Margit Grunewald
"Voller Begeisterung und Tatendrang folgten unsere Erst- und Zweitklässler Yogi, Baba und Laila in die bunte und magische Welt von Fabulara. Selten hatten sie so viel Freude und Spaß beim Lauschen der Geschichten und beim Einüben der gemeinsamen Lieder und Tänze. Hinterher fragten die Kinder gleich: Wann kommt Yogi mit seinen Freunden wieder zu uns? Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und noch lange erzählten die Kinder von diesem tollen Erlebnis!"

Heinrich Schüren Schule - Leonie Trümper
"Begeistert klatschten,tanzten und sangen die Schüler des ersten und zweiten Schuljahres beim "Fabulara"-Bühnenauftritt in der Aula der Heinrich-Schüren-Schule. Gebannt verfolgten sie die Suche von Laila,Baba und Yogi durch die Bücherei und halfen mit, Babas Herkunft herauszufinden. Ein tolles Theaterstück über das die Kinder auch noch häufiger sprachen. Wir freuen uns auf eine Fortsetzung im Januar 2023."

Heiligenwegschule - Julia Germelmann
Die Schülerinnen und Schüler hatten großen Spaß an der Fantasiereise in die Welt der Bücher. Besonders motivierend waren die Lieder und Tänze, die von den Kindern mit Begeisterung aufgenommen wurden.

Heilig-Geist-Schule - Petra Lindstedt
Die Auftaktveranstaltung von Fabulara hat allen Zuschauern*innen viel Spaß bereitet. Die Kinder waren konzentriert dabei, haben mitgesungen und sich auf die Gespräche mit Yogi eingelassen. Diese Reaktion zeigt, wie kindgerecht und motivierend die Musikstücke sind. Wir freuen uns auf die Workshops im März.

Grundschule Powe
"Die ausgesprochen schönen „Fabulara“-Texte und die melodischen Songs regen die Phantasie der Kinder an."

Grundschule Ferdinandshof
"Was für ein Vormittag! Diese humorvolle und musikalische Reise in die wunderbare Welt der Bücher werden die Torgelower, Eggesiner und Fernandinandshofer Grundschüler sicher nicht so schnell vergessen. Sie haben die Magie der Geschichte gespürt. "

Grundschulen Gemeinde Rosendahl
"Erstmals hat eine Kulturveranstaltung mit pädagogischem Hintergrund nur für Kinder gegeben."

Grundschule Wissingen
"Die Reise durch die Bücherwelt war alles andere als verstaubt. Konzentrationsmodus einschalten und der Fantasie freien Lauf lassen, in 80 Tagen um die Welt wandern, die Gebrüder Grimm und Wilhelm Busch besuchen und 'Die drei Fragezeichen' und Idefix treffen."